MASTER OF HEALTH ADMINISTRATION

Mas­ter­stu­di­en­gang

Ein Ange­bot der Fakultät für Gesund­heitswis­senschaften

MASTER OF HEALTH ADMINISTRATION

Mas­ter­stu­di­en­gang

Ein Ange­bot der Fakultät für Gesund­heitswis­senschaften

MASTER OF HEALTH ADMINISTRATION

Mas­ter­stu­di­en­gang

Ein Ange­bot der Fakultät für Gesund­heitswis­senschaften

previous arrow
next arrow
Slider

Vor dem Studium

Wie kann ich mich bewer­ben?
Hier gibt es Antworten für
Inter­essen­ten und Bewer­ber.

Mehr erfahren

Im Studium

Du bist schon mit­ten­drin?
Infor­ma­tio­nen zum
Stu­di­en­auf­bau, Ansprech­part­ner u.v.m.

Mehr erfahren

Nach dem Studium

Was sagen unsere Alum­ni?
Alles über Kar­ri­ereaus­sicht­en, Erfahrungs­bericht­en u.v.m.

Mehr erfahren

Aktuelles

Fach­ta­gung “Gesund­heit und Pflege — im dig­i­tal­en Wan­del” 25.10.2019

Am 25. Okto­ber laden wir alle Inter­essierten her­zlich in die Uni­ver­sität Biele­feld zur Fach­ta­gung “Gesund­heit und…

[mehr lesen]

Stu­di­en­gangsleit­er Prof. Dr. Grein­er in den wis­senschaftlichen Beirat berufen

Pro­fes­sor Dr. Wolf­gang Grein­er, Fakultät für Gesund­heitswis­senschaften, ist vom Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter für…

[mehr lesen]

Weit­er­bilden­des Fern­studi­um Ange­wandte Gesund­heitswis­senschaften

Das ein­jährige Weit­er­bildende Fern­studi­um Ange­wandte Gesund­heitswis­senschaften ist ein berufs­be­glei­t­en­des…

[mehr lesen]

Ver­ab­schiedung MHA 11

Wie die Zeit verge­ht. Anfang Mai 2019 haben wir den 11. Stu­di­en­jahrgang des MHA ver­ab­schiedet. Das Fern­stu­di­en­team…

[mehr lesen]

Warum Sie den MHA in Bielefeld studieren sollten

3 wichtige Gründe


Inter­diszi­plinär Gesund­heitswis­senschaften studieren


Gemein­sam und begleit­et durchs Studi­um


Bessere Kar­riere- und Auf­stiegschan­cen

Weitere Gründe, die für ein Studium an der Uni Bielefeld sprechen

Regelmäßige Präsenzzeit­en am Cam­pus
Die Präsen­zphasen wer­den als Lehrver­anstal­tun­gen in Form von Vor­lesun­gen, Sem­i­naren, Grup­penübun­gen und Kom­pe­ten­z­train­ings an der Uni­ver­sität Biele­feld durchge­führt. Rechtzeit­ig wer­den für den Stu­di­en­jahrgang und für einzelne Mod­ule auch die Präsen­zphasen bekan­nt gegeben, so dass Sie die 9 Woch­enen­den (Fre­itag nach­mit­tags und Sam­stag ganztägig) pro Stu­di­en­jahr an der Uni Biele­feld ein­pla­nen kön­nen. Die regelmäßi­gen Präsen­zphasen struk­turi­eren Ihr Studi­um und Ihren Lern­rhyth­mus.
Wis­senschaft-Prax­is-Trans­fer
Ein wesentlich­es Merk­mal des Studi­ums ist die Ver­mit­tlung wis­senschaftlich­er Ken­nt­nisse für die Anwen­dung in der Beruf­sprax­is. Gefördert wird die Auseinan­der­set­zung mit gesund­heitswis­senschaftlich rel­e­van­ten und beruf­sprak­tisch bedeut­samen Frage- und Prob­lem­stel­lun­gen. Aktuelle Ergeb­nisse aus der Gesund­heits- und Gesund­heitssys­tem­forschung wer­den für die Umset­zung in ver­schiede­nen beru­flichen Hand­lungs­feldern auf­bere­it­et.
Wis­senschaft-Prax­is-Trans­fer
Ein wesentlich­es Merk­mal des Studi­ums ist die Ver­mit­tlung wis­senschaftlich­er Ken­nt­nisse für die Anwen­dung in der Beruf­sprax­is. Gefördert wird die Auseinan­der­set­zung mit gesund­heitswis­senschaftlich rel­e­van­ten und beruf­sprak­tisch bedeut­samen Frage- und Prob­lem­stel­lun­gen. Aktuelle Ergeb­nisse aus der Gesund­heits- und Gesund­heitssys­tem­forschung wer­den für die Umset­zung in ver­schiede­nen beru­flichen Hand­lungs­feldern auf­bere­it­et.
Per­sön­liche Weit­er­en­twick­lung
Das Studi­um bietet Ihnen eine Chance zum Ler­nen und zur per­sön­lichen Weit­er­en­twick­lung. Lebenslanges Ler­nen ist für die Gesellschaft und Arbeitswelt, aber auch für den Einzel­nen sehr wichtig. Es hil­ft, mit gesellschaftlichen Verän­derun­gen umzuge­hen und sich den Her­aus­forderun­gen des Arbeits­mark­tes bess­er stellen zu kön­nen. Neues Wis­sen zu erwer­ben und zu reflek­tieren fördert die Kom­pe­tenz und das Selb­stver­trauen, sich aktiv in der Arbeitswelt und in anderen Lebenswel­ten einzubrin­gen.

Das Studium auf einen Blick

Art des Studi­ums

Weit­er­bilden­der Mas­ter­stu­di­en­gang

Stu­di­en­be­ginn

Jährlich im April (SoSe)

Stu­di­en­dauer

4 Semes­ter = 2 Jahre (6 Mod­ule)

Stu­di­en­ab­schluss

Mas­ter of Health Admin­is­tra­tion, Mas­ter of Arts

Akkred­i­tierung

Der Stu­di­en­gang ist akkred­i­tiert von AQAS e.V. — Agen­tur zur Qual­itätssicherung an Hochschulen

Teil­nehmer

Fach- und Führungskräfte aus dem Gesund­heits- und Sozial­we­sen

Voraus­set­zung

Abgeschlossenes Hochschul­studi­um und zwei­jährige beru­fliche Tätigkeit

Ler­nor­gan­i­sa­tion

Berufs­be­glei­t­end studieren in Fern­stu­di­en- und Präsen­zphasen und mit ein­er inter­net­basierten Lern­plat­tform

Stu­di­en­mod­ule
  1. Per­spek­tiv­en der Gesund­heitswis­senschaften
  2. Gesund­heit­sökonomie und Gesund­heit­spoli­tik
  3. Anforderun­gen an das Gesund­heits­man­age­ment
  4. Pro­jek­ten­twick­lung und Pro­jek­t­man­age­ment
  5. Gestal­tungsmöglichkeit­en und Inno­va­tion­schan­cen in der Gesund­heitswirtschaft
  6. Stu­di­en­ab­schluss (Mas­ter­ar­beit)
Lehrper­son­al

Experten aus Wis­senschaft und Prax­is führen die Lehrver­anstal­tun­gen in den Präsen­zphasen durch. Sie sind Lehrende der Uni­ver­sität Biele­feld oder aus­gewiesene Fach­leute ander­er Hochschulen und Ein­rich­tun­gen.

Weit­er­bil­dungs­ge­bühren

Gesamtkosten: 6.160,- Euro , Zahlweise: 8 Rat­en á 770,- Euro. Wenn nur ein Mod­ul gebucht wird, wird ein Weit­er­bil­dungs­be­trag in Höhe von 1.160,- € fäl­lig.

Ter­mine

Ca. alle 4 Wochen find­et eine Präsen­zver­anstal­tung an der Uni­ver­sität Biele­feld statt; in der Regel jew­eils am Fre­itag von 15:00 — 19:00 Uhr und am Sam­stag von 09:00 – 16.00 Uhr.

Was sagen unsere Alumni?

Der Stu­di­en­gang bietet neben ein­er sehr guten Stu­di­en­be­gleitung mit seinen Stu­di­en­in­hal­ten eine bre­ite Über­sicht. Studierende bekom­men direk­ten Ein­blick in die aktuelle Wissenschaft/Forschung. Vor­lesun­gen erfol­gen durch echte Experten!”

Frank S.

Pflege­m­an­ag­er; Gesund­heits- und Krankenpfleger

Eine tolle Erfahrung, mit so vie­len unter­schiedlichen Pro­fes­sio­nen zu studieren und dadurch so viele Blick­winkel auf das Gesund­heitswe­sen zu erhal­ten. Eine her­vor­ra­gende Begleitung durch die Fakultät. Für mich die beste beru­fliche Entschei­dung!”

Maria K.

Pflegewis­senschaft­lerin; Gesund­heits- und Krankenpflegerin

Das Studi­um verknüpft aktuelle Gesund­heit­s­the­men mit hohem Prax­is­bezug. Auf­grund des struk­turi­erten Ablaufs des Stu­di­en­gangs und der Ter­minüber­sicht bere­its zu Beginn des Studi­ums, ist eine Vere­in­barkeit zwis­chen Fam­i­lie, Beruf und Weit­er­bil­dung jed­erzeit gegeben. ”

Patrick H.

Pflegepäd­a­goge und freiberu­flich­er Dozent

Als Führungskraft im Gesund­heitswe­sen ste­he ich immer kom­plex­er wer­den­den Anforderun­gen gegenüber. Diese in der Auseinan­der­set­zung par­al­lel mit der Lehre/Wissenschaft und auch mit den Kom­mili­to­nen aktiv auszu­tauschen ist ein für mich gewinnbrin­gen­der Effekt. Das Studi­um ist berufs­be­glei­t­end eine Her­aus­forderung und zugle­ich eine Bere­icherung. Ich kann es sowohl der auf­streben­den als auch der aktiv­en Führungskraft für die eigene Entwick­lung sehr empfehlen!”

Ulrich K.

Geschäfts­führer ein­er fam­i­lienge­führten Unternehmensgruppe mit vier sta­tionären Ein­rich­tun­gen im Gesund­heitswe­sen

previous arrow
next arrow
Slider